Unserer Ausstellungen:

 

"Ausstellungseröffnung: "Ort im Wandel - Alfter in den letzten 50 Jahren"" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Frühjahr 2017

 

mehr Informationen

 

"Gemeinsam Denkmale erhalten: Das Haus der Alfterer Geschichte" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Herbst 2016

 

mehr Informationen

 

"Römer-Tag" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte und im Anna Garten

 

Frühjahr 2016

 

mehr Informationen

 

"Handwerk und Technik im Wandel der Zeit - Impressionen aus Alfter" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Herbst 2015

 

mehr Informationen

 

"Alfterer Originale - Außergewöhnliche Persönlichkeiten aus der Dorfgeschichte" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Frühjahr 2015

 

mehr Informationen

 

"Unser Dorf ist voller Farbe - Vereine und Vereinsgeschichte in Alfter" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Herbst 2014

 

mehr Informationen

 

"Erinnerung an die Donnerstag-Gesellschaft" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Frühjahr 2014

 

mehr Informationen

 

"Unbequeme Denkmäler in Alfter" 

 

Rundwanderweg

 

Herbst 2013

 

mehr Informationen

 

"Jüdische Familien in Alfter" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Frühjahr 2013

 

mehr Informationen

 

"Wald, Holz und Fachwerkbau in Alfter" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Herbst 2012

 

mehr Informationen

 

"Bäuerliches Leben in Alfter" 

 

Ausstellung im Haus der Alfterer Geschichte

 

Herbst 2011

 

mehr Informationen

Das Haus der Alfterer Geschichte präsentiert wechselnde Ausstellungen rund um die Regionalhistorie.

 

Die Öffnungszeiten für die aktuellen Ausstellungen werden in der lokalen Presse und auf der Internetseite bekannt gegeben. Außerdem können gesonderte Führungen mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Werner Jaroch (02222 2606, wjaroch@aol.com), abgesprochen werden.

 

Die Austellungsthemen werden vom Vorstand des Fördervereins ausgewählt, entwickelt und unter Einbeziehung von externen Experten, Mitgliedern und ggf. Zeitzeugen umgesetzt.

 

Ein bislang wichtiger Ideengeber ist die Deutsche Stifung Denkmalschutz (http://www.denkmalschutz.de/), dessen thematische Vorgaben zum "Tag des offenen Denkmals" vom Förderverein gerne aufgegriffen werden.